Beitragsbild Dein freier Wille

Dein freier Wille

Ein wichtiger Punkt im Leben eines jeden Lebewesens ist es, sich über den eigenen freien Willen klar zu werden. Wie oft hatte ich schon die Frage in meinem Kopf, wie ich mir denn den weiteren Verlauf meines Lebens vorstelle.

Im kleineren Sinne bedeutet das bspw. sich im Restaurant für ein Gericht zu entscheiden, welches einem am meisten zusagt. Dabei und dieser Tipp ist völlig kostenslos, ist es viel erfolgsversprechender und befriedigender sich auf sein Gefühl zu verlassen. Versucht man mit dem Verstand abzuwägen, was einem wohl besser schmeckt kommt man zu keinem Ergebnis.

Denn: Der Verstand zerdenkt sich und fragt sich Dinge wie: „Was hat mir letztes Mal geschmeckt?“. Was daran falsch ist? Naja, der Verstand versucht die damalige Situation wieder hervorzurufen, also die Vergangenheit zur Gegenwart zu machen. Dabei ist dies nicht möglich. Allein die Tatsache, dass dein Körper zum gegenwärtigen Zeitpunkt ganz andere Stoffe benötigt als zum vergangenen Restaurantbesuch beweist dies.

Weiter bin ich selbst davon überzeugt, dass das Gefühl, welches man im Allgmeinen als Bauchgefühl beschreibt, mit allem was sich innerhalb des Körpers abspielt unterbewusst interagiert und schließlich eine Entscheidung fällt. In unserem Fall interagiert das Bauchgefühl passenderweise möglicherweise als erstes mit dem Magen und natürlich anschließend mit allen anderen Teilen des Körpers, die der Versorgung bedürfen. Dem akuten Arbeitsgedächtnis, welcher von der Psychologie nachgewiesenermaßen lediglich sieben Platzhalter oder einzelne Speicherplätze besitzt, sind diese Möglichkeiten nicht einmal im Ansatz gegeben.

Doch nun noch zum größeren Sinne, in Bezug auf den freien Willen. Selbstverständlich lassen sich Entscheidungen, die das ganze eigene Leben bestimmen nun nicht mit einem Bauchgefühl abwägen. Doch auch hier sollte es auf keinen Fall außer Acht gelassen werden und einen wichtigen Stellenwert in der Entscheidungsfindung eingeräumt bekommen. Ich möchte nicht sagen zum kompletten Bauchmenschen zu werden sei die Lösung aller Probleme. Es ist meiner Meinung nach der mittlere Weg zischen Verstand und Gefühl, der die Lösung von kleinen wie großen Problemen, bzw. Fragen verspricht. Hat man mit diesen Werkzeugen dann schließlich herausgefunden, was dem eigenen Willen entspricht, fehlt nur noch eines, nämlich im Kleinen das Gericht zu bestellen und im Großen die Entscheidung zu fällen und sie mit Zuversicht zu leben.

Florian Reinmold
florian.reinmold@vom-hundertsten-affen.de
2 Comments
  • Armin Gärtner
    Posted at 12:23h, 02 Mai Antworten

    Ich lese immer sehr gespannt die Beiträge meines Neffen!
    Gefäät mir!
    Armin

    • Florian Reinmold
      Posted at 18:32h, 02 Mai Antworten

      Der erste sich outende Stammleser! Das freut mich natürlich riesig.

Post A Comment