Redaktion

Porträt Florian Reinmold unter Über uns

Florian Reinmold hatte die Idee, editiert die Webseite, ist innerhalb der Redaktion tätig und verfasst eigene Texte. Er hat stets einen dummen Spruch niederzuschreiben und lässt sein Studium der Germanistik an der Universität Freiburg seit dem fünften Semester schleifen. Treu geblieben ist er den Büchern, dem Schreiben, ausgewählten Vorlesungen außerhalb seines eigenen Fachbereichs und natürlich seinem Optimismus. Vorerst über die Bettkante gestoßen wurden: hochnäsige Professoren, bzw. Dozenten und die katastrophale Bürokratie der Universität.

Florian Reinmold

Mädchen für alles, Schreiber
Marco Lo Voi mäht Rasen unter Über uns

Marco Antonio Lo Voi ist der zweite in der Redaktion und hilft wo er kann. Mit kreativen Auseinandersetzungen und dem gemeinsamen Ziel, bildet er mit Florian das Zweiergespann, das diese Bewegung in Gang setzte. Mit der Wahl seines Studiums der Germanistik und Romanistik an der Albert-Ludwig-Universität in Freiburg, ging er seinen Neigungen zum Wort nach. Schon früh verliebte er sich in die Bücher und ist heute selbst als Schreiberling tätig. Was er einmal werden möchte: Ein zufriedener Mensch. Wie er das schaffen möchte: Mit seiner Lebensenergie für die Welt und sich einen Nutzen zu erbringen. Optionalziele: Einen Baum pflanzen, ein Buch schreiben, (ein) Kind(er) in die Welt setzen.

Marco Lo Voi

Schreiber, Hobbygärtner

Die Nachfolger des hundertsten Affen

Werde zum symbolischen Teil des Affenkonstrukts, indem Du uns mindestens deinen Vornamen und optional ein Bild (nicht zwingend von Dir) und/oder einen kurzen Kommentar über das Formular rechts zukommen lässt. Damit bringst Du deine Solidarität gegenüber unserer Idee zum Ausdruck und wirst gleichzeitig hier als Nachfolger des 100. Affen gelistet. Deine Daten werden von uns auf keinen Fall anderweitig weiterverwendet! Maximal 170 Zeichen. Die Datei darf höchstens 1 MB groß und im .jpg oder .png Format sein. Unter diesem Text findest Du ein Beispiel.

Affenlogo transparentlogo

Hier stünde dein KurzKommentar.

Titel: der hundertste Affe